FKL-50 Green (LK 3R), Kanalbaulaser, geo-FennelFKL-50 Green (LK 3R), Kanalbaulaser, geo-Fennel

FKL-50 Green (LK 3R), Kanalbaulaser, geo-Fennel

EUR 3.148,00

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-2 Tage

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Gewicht: 11,00 KG

Art.Nr.: 341146

Produktbeschreibung

FKL-50 Green

Starker Strahl in grün

Mit grüner Laserdiode für beste Sichtbarkeit.

Der grüne Laserpunkt ist für das menschliche Auge um ein Vielfaches besser sichtbar, als ein roter Punkt. Diese verbesserte Sichtbarkeit verbunden mit einem geringen Strahldurchmesser sichern höchste Arbeitseffektivität.

 

Eigenschaften

  • Robustes Metallgehäuse
  • Einfache Handhabung
  • Automatische Horizontierung
  • Richtungszentrierung
  • LED-Anzeige des Laserausgangspunktes am Gehäuse
  • Beleuchtetes Display
  • Wiederaufladbarer NiMH-Akku
  • Infrarot-Fernbedienung

 

Technische Daten

Laserklasse                        3R, 2-3 mW / Diode
Laser sichtbar grün, 522 nm                                                                    
Strahldurchmesser 8 mm
Reichweite bis 200 m
Neigungsbereich -20 % – +40 %
Selbstnivellierbereich ± 5°
Ablesegenauigkeit 0,001%
Horizontalgenauigkeit ± 5 mm/100 m
Richtungseinstellbereich ± 4°
Betriebszeit 24 h (NiMH)
Temperaturbereich 0 °C – +40 °C
Stromversorgung 4 x D 8000 mAh NiMH
  (alternativ 4 x D Alkaline)
Reichweite Fernbedienung  
von vorn/hinten 60 m/10 m
Schutzklasse IP 68
Abmessungen Ø 132 mm, L = 380 mm
Gewicht (nur Laser) 5 kg
Gewicht Set 11 kg

 

Lieferumfang

Ausstattung

1. Zieltafel-Rahmen mit Zieltafel
2. Transportkoffer
3. Kanalbaulaser
4. Fernbedienung
5. Satz Füße DN 500
6. Satz Füße DN 400
7. Satz Füße DN 300
8. Satz Füße DN 250
9. Satz Füße DN 200
10. Adapter für Aufbau mit 3 Füßen
11. Ladegerät
12. Batteriefach für Alkalinebatterien
13. Zieltafel DN 400 - 500

Einsatz in Rohren DN 150 ohne Füße.

 

HINWEIS: Nach §5 der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung - OStrV ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Aufnahme des Betriebs von Lasern der Klasse 3R, 3B und 4 einen Laserschutzbeauftragten mit Fachkentnissen zu bestellen.