FL 150H-G (LK 3R), inkl. FR 45, Neigungslaser, geo-FennelFL 150H-G (LK 3R), inkl. FR 45, Neigungslaser, geo-FennelFL 150H-G (LK 3R), inkl. FR 45, Neigungslaser, geo-FennelFL 150H-G (LK 3R), inkl. FR 45, Neigungslaser, geo-FennelFL 150H-G (LK 3R), inkl. FR 45, Neigungslaser, geo-FennelFL 150H-G (LK 3R), inkl. FR 45, Neigungslaser, geo-FennelFL 150H-G (LK 3R), inkl. FR 45, Neigungslaser, geo-Fennel

FL 150H-G (LK 3R), inkl. FR 45, Neigungslaser, geo-Fennel

EUR 1.389,00

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-2 Tage

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Gewicht: 3,20 KG

Art.Nr.: 341278

Produktbeschreibung

FL 150H-G

2-Achsen-Neigungslaser horizontal

Der FL 150H-G verbindet Leistungsfähigkeit und optimale Anwenderfreundlichkeit.

Leistungsfähigkeit

  • Modernste Technik hinsichtlich mechanischer Teile, Temperaturstabilität und Neigungstechnologie
  • Hohe Genauigkeit von ± 0,5 mm / 10 m
  • Neigungsbereich ± 10 % in X- und Y-Achse (Neigung überwacht)
  • TILT- und VWS-Funktion
  • Li-Ion-Akkutechnik
  • Funkfernbedienung

Anwenderfreundlichkeit

  • Digitale Eingabe der Neigungswerte
  • Überwachte Neigung
  • Reduzierte Anzahl der Bedienfunktionen am Gerät

 

Technische Daten

Selbstnivellierbereich ± 6°
Genauigkeit ± 0,5 mm / 10 m
Arbeitsbereich mit
  Empfänger FR 45                                 
  Empfänger FR 77-MM (optional)            

Ø 800 m
Ø 400 m
Laserklasse 3R
Neigung horizontal
  X-Achse
  Y-Achse

-10 % – +10 %
-10 % – +10 %
Beide Achsen X/Y Σ ± 14 %
Rotationsgeschwindigkeit 600 U/min
Betriebsdauer 30 h
Stromversorgung Li-Ion
(alternativ Alkalinebatterien)           
Funkfernbedienung Reichweite 80 m
Temperaturbereich -20 °C – +50 °C
Schutzklasse IP 65
Gewicht (nur Gerät) 2,2 kg

 

Lieferumfang

  • Empfänger FR 45 mit Halteklammer
  • Fernbedienung
  • Li-Ion-Akku
  • Internationales Ladegerät
  • Batteriefach für Alkalinebatterien
  • Koffer

 

HINWEIS: Nach §5 der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung - OStrV ist der Arbeitgeber verpflichtet, vor der Aufnahme des Betriebs von Lasern der Klasse 3R, 3B und 4 einen Laserschutzbeauftragten mit Fachkentnissen zu bestellen.